Barockstraße

Im Himmelriech des Barocks

Die Oberschwäbische Barockstraße umfasst 760 km und verbindet mit ihren vier Routen die Region zwischen Donau und Bodensee. Sie gehört zu Deutschlands ersten Ferienstraßen und konnte 2016 bereits auf ein 50-jähriges Bestehen zurückblicken. Faszinierende Kirchen und Klöster entlang der Strecke entführen in die vergangene Epoche des Barock und verleihen Oberschwaben den Titel „Himmelreich des BAROCK“.

Die Westroute der bekannten Ferienstraße führt auch durch die Ferienregion Nördlicher Bodensee. Hier gibt es kulturell was zu sehen und zu erleben!

Katholische Stadtpfarrkirche St. Jakobus

frei zugänglich / immer geöffnet

Kloster Wald

frei zugänglich / immer geöffnet

Kloster Habsthal

frei zugänglich / immer geöffnet

Wallfahrtskirche Maria Schray

frei zugänglich / immer geöffnet

Pfarrkirche St. Bernhard

frei zugänglich / immer geöffnet

Oberschwaben Tourismus GmbH

Hier finden Sie den Kontakt der Ferienregion Oberschwaben-Allgäu.