Museumsführung durch das Alte Haus oder das Bindhaus

ganzjährig buchbar

Sie haben die Möglichkeit, die beiden Stadtmuseen, das Alte Haus und das Bindhaus, bei einer individuellen Führung kennenzulernen.

Das Bindhaus ist in einem Fachwerkhaus aus dem Jahr 1499 beheimatet und greift lokale und regionale Themen auf. Das Fachwerkhaus aus dem Jahr 1499 beherbergt das örtliche Heimat- und Handwerkermuseum 'Bindhaus'. Ausstellungsthemen sind: Pfullendorfer Fasnacht, altes Handwerk, Landwirtschaft, Brauchtum und Wohnkultur aus dem 19. Jahrhundert.

Das Alte Haus, Museum der Pfullendorfer Stadtgeschichte, gehört zu den besonderen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Es beeindruckt nicht nur durch seine Jahreszahl 1317 – eines der ältesten Wohnhäuser Süddeutschlands – auch wegen seiner Grundrissgröße, seiner eigenartigen Bauweise und des hohlziegelbedeckten wuchtigen Krüppelwalmdaches. Auf 14 thematischen Infotafeln wird die Geschichte der Reichsstadt von den Anfängen bis zum Ende des 19. Jahrhunderts erläutert. Verschiedene Modelle, Objekte aus der Stadtgeschichte sowie wichtige Dokumente geben Zeugnis vergangener Zeiten ab und veranschaulichen die Stadtentwicklung.

Sie können Ihre Führung entweder für eines der beiden Museen buchen, oder Sie kombinieren beide Museen miteinander ohne Aufpreis.

Die Gruppengröße sollte 25 Personen nicht überschreiten.

Preis: 2,00 € pro Person plus 15 € pauschal je Gruppe.

Information und Anmeldung bei der Tourist-Information Pfullendorf unter Tel. 07552/251131 oder bei Herrn Klett unter Tel. 07552/6757.