Der Oberschwäbische Kunstweg

Regionale Teilstrecke der BodenseeKunstwege zwischen Bodensee und dem Herzen Oberschwabens.

Die BodenseeKunstwege vernetzen durch ortsspezifische, zeitgenössische Kunstwerke verschiedene Landschaftsräume wie den Bodensee mit Oberschwaben, der Donau und dem Hegau.

Zu entdecken sind zahlreiche Stationen im öffentlichen Raum, die nach 1960 geschaffen wurden. Darunter u.a. Werke von regional bekannten bis hin zu international renommierten Künstlern.
Aber auch dauerhafte Kunsteinrichtungen und Skulpturenfelder entlang des Weges sind enthalten.

Der OberschwabenKunstweg beginnt in Friedrichshafen-Fischbach am Bodensee und führt über Ravensburg zur Blitzenreuter Seenplatte und weiter über Bad Saulgau ins wildromantische Donautal bis Beuron.
Die Südroute bezieht den südlichen Heuberg ein und verläuft über Meßkirch, Wald, Pfullendorf, Ostrach und Wilhelmsdorf zurück an den Bodensee bzw. ins Schussental.

Weitere Informationen zum Oberschwäbischen Kunstweg finden Sie auf http://kunstweg.eu

Hier können Sie sich die Übersichtskarte aller Kunstwege samt Kurzbeschreibung herunterladen:

 BKW-Faltblatt  (pdf - 1,41 MB)