Barockstraße

Im Himmelreich des Barocks

Die Oberschwäbische Barockstraße umfasst 860 km und verbindet mit ihren vier Routen die Region zwischen Ulm und St. Gallen.
Sie gehört zu Deutschlands ersten Ferienstraßen und kann 2021 bereits ihr 55-jähriges Bestehen feiern.
Faszinierende Kirchen und Klöster entlang der Strecke entführen in die vergangene Epoche des Barock und verleihen Oberschwaben den Titel „Himmelreich des BAROCK“.

Die Westroute der bekannten Ferienstraße führt auch durch die Ferienregion Nördlicher Bodensee. Hier gibt es kulturell was zu sehen und zu erleben!